Wie klingt Fussball?

St. Pauli vs. VFL Osnabrück
„The Game“

Fuß­ball und Musik – da denkt man an Fan­ge­sänge, Halb­zeit­be­schal­lung aus der Kon­serve oder an die Natio­nal­hymne vor Län­der­spie­len. In Ham­burg beim FC St. Pauli ver­sucht man jetzt einen völ­lig neuen, expe­ri­men­tel­len Ansatz. Anläss­lich des Kul­tur­pro­gramms zur EURO 2024 plant der Ver­ein, zusam­men mit dem Ree­per­bahn Fes­ti­val eine span­nende, künst­le­ri­sche Ver­bin­dung zwi­schen der Dra­ma­tur­gie eines Fuß­ball­spiels und dem krea­ti­ven Pro­zess einer musi­ka­li­schen Kom­po­si­tion her­zu­stel­len. Das Zweit­liga-Spiel St. Pauli gegen VFL Osna­brück am 12. Mai 2024 am Ham­bur­ger Mill­ern­tor wird zeit­gleich von zwei musi­ka­li­schen Teams in der Laeiszhalle „live über­tra­gen“. Die Musiker*innen reagie­ren direkt auf das Gesche­hen auf dem Spiel­feld, wobei die Ori­gi­nal­ge­räu­sche der Par­tie mit ein­flie­ßen. Sämt­li­che Stan­dard-Situa­tio­nen wie Ecke, Ein­wurf, Frei­stoß, Elf­me­ter haben ein eige­nes, bereits kom­po­nier­tes Klang­bild, das Elek­tro­nik-Künst­ler Matthew Her­bert kom­po­niert hat. Er ver­tritt musi­ka­lisch live wäh­rend der Über­tra­gung mit sei­ner Band ein Team, für die andere Mann­schaft tritt das Ensem­ble Reso­nanz an. Publi­kum und Musiker*innen ver­fol­gen das Spiel live auf Moni­to­ren. Die Musik der Band und des Ensem­bles wech­selt immer dann, wenn auch im Sta­dion der Ball zwi­schen den Mann­schaf­ten wech­selt. So ent­wi­ckelt sich aus der Dyna­mik des Spiels auf dem Rasen auch die musi­ka­li­sche Dramaturgie. 

Matthew Her­bert, gebo­ren 1972, ist ein bri­ti­scher Musi­ker, Film­kom­po­nist und Musik­pro­du­zent im Bereich der elek­tro­ni­schen Musik. Er ist auch unter den Pseud­ony­men Her­bert, Doc­tor Rockit, Wish­moun­tain und Radio Boy bekannt und eine bedeu­tende Figur in der bri­ti­schen Kunst­szene. Zen­tra­les Ele­ment sei­ner Arbeit ist die Idee, dass jeder Klang, und sei er noch so all­täg­lich, in Musik umge­wan­delt wer­den kann Er ist welt­weit als DJ aktiv.

Das Ham­bur­ger Ensem­ble Reso­nanz ist ein deut­sches Strei­cher­en­sem­ble, das die Auf­füh­rung und För­de­rung zeit­ge­nös­si­scher Musik mit der Inter­pre­ta­tion klas­si­scher Reper­toires ver­bin­det. Es sieht sich an der Schnitt­stelle zwi­schen Kam­mer­or­ches­ter und Solis­ten­en­sem­ble für Neue Musik und ver­bin­det Tra­di­tion mit moder­ner Clubkultur.

Die Tickets für diese span­nende Ver­an­stal­tung gibt es hier.

In: